Hallo, wir sind die Klasse E5!

Unsere Klassenlehrerin ist Frau Breker.

Einen Schmetterling und wilde Kerle... 

...gibt es in der E5 zu bestaunen. Bei der Aufzucht der Raupen hatten wir Pech. Es hat nur eine geschafft. Aber aus ihrem Kokon ist ein schöner Distelfalter geschlüpft. Die Proben für unser Theater machen Spaß. Einzelne "Kostümproben" gab es auch schon.

In dieser Woche war es sehr heiß...

... also haben wir einfach viele schöne Dinge gemacht: zugesehen, wie sich unsere Raupen entwickeln, endlich mal wieder Musik mit Frau Antunes, draußen gespielt, wilde Kerle gezeichnet. Aber was es wohl mit diesen verrückten Tüten auf sich hat?

 

Die Kinder der E5 wünschen allen schöne Ferien und ein frohes Osterfest.

Und was ist eigentlich mit Alwin los?

Hält er Winterruhe? Denkt er etwa, er sei ein Eichhörnchen? 

Endlich! 

Wenigstens an zwei Tagen haben wir nun wieder Schule. 

Eine kleine Spur von Normalität mit Vorträgen über unsere Lieblingstiere im Winter, Einträgen ins Forscherheft und anderen schönen Dingen.

So niedliche Eulen sind zu Hause im Distanzlernen entstanden

In dieser Woche machen wir weiter mit Schneemännern...

...vielleicht locken wir so ja den Schnee zurück?!

Kunst aus der Distanz

In der letzten Woche vor den Weihnachtsferien...

...haben wir noch einige weihnachtliche Geschichten gelesen, die letzten Wichtelgeschenke ausgepackt, Weihnachtslieder gehört, gemalt und gespielt. 

Wir wünschen allen Familien ein frohes Weihnachtsfest.

"Wer hat Weihnachten geklaut?"...

... haben wir uns in dieser Woche gefragt. Außerdem war der Nikolaus da und wir haben Briefe ans Christkind geschrieben. Im Fach Kunst .... ach nein, das wird wieder nicht verraten!

"Frederick" hat diese Woche...

... Farben und Wörter für die kalte Jahreszeit gesammelt und wir haben mitgemacht. Was wir in Kunst gemacht haben, wird nicht verraten.

Die Adventszeit hat Einzug gehalten

Der Adventskalender steht und wir machen es uns jeden Tag ein wenig gemütlich. 

 

In der letzten Woche ...

...gab es schöne Geschichten und ein interessantes Experiment.

Richtige Igel - Experten...

... sind wir geworden und wir haben alles herausgefunden, was wir wissen wollten. Musik und Sport hat großen Spaß gemacht und passend zur verregneten Pause haben wir "Regenbilder" gemalt.

 

In der ersten Woche nach den Herbstferien...

haben wir mit dem Thema "Der Igel" begonnen. Wir wollen eine ganze Menge herausfinden und haben an den Gruppentischen schon viele Informationen gesammelt.

Außerdem sind die Herbstbilder fertig,

wir haben ein eigenes Bilderbuch gestaltet und natürlich war auch etwas "Pflichtprogramm" dabei.

Ein paar Seiten aus unserem eigenen Bilderbuch.

Am letzten Schultag...

...durften alle Kinder ihr Lieblingsspielzeug mitbringen und zum Abschluss gab es Gratis - Eis aus der Eisdiele.

Vielen Dank an Eisdiele Adria.

Herbstlich ...

... ging es zu in der letzten Schulwoche.

In dieser Woche ...

... hat Herr Simon unseren Raupen gefährliche Stellen im Straßenverkehr gezeigt und wir haben kleinen Igeln ein "Stachelkleid" gedruckt.

Und noch ein paar weitere Eindrücke der letzten Woche

Wir unterscheiden rechts und links und entscheiden selbst in der freien Arbeit.

Wir haben den letzten warmen Tag genutzt...

...und waren auf dem Spielplatz im Schrebergarten.

In dieser Woche....

....haben wir den Künster Arcimboldo kennengelernt und uns inspirieren lassen. Es sind tolle Kunstwerke entstanden.

Heute war ein schöner Tag

Frau Antunes von der Musikschule war da und wir haben tollen Musikunterricht erlebt. Gesungen haben wir draußen. In der Klasse haben wir dann das Lied mit "Etui-Instrumenten" begleitet.

Anschließend hatten wir eine Sportstunde auf dem Schulhof. Wir kamen ganz schön ins Schwitzen....

...und mussten uns dann erstmal ausruhen.

Elmar, der bunte Elefant

Wir haben das Bilderbuch gelesen und überlegt, was jeden einzelnen von uns so besonders macht. Außerdem haben wir bunte Elefanten gestaltet.

Auch in der zweiten Schulwoche...

... herrscht gute Stimmung. Die Raupen schreiben in das Buchstabenheft, die Schmetterlinge arbeiten endlich im neuen Lola-Heft und wir nehmen den Farbkasten unter die Lupe.

Die erste Schulwoche ist in vollem Gange...

...und wir haben eine Menge Spaß. An die veränderten Bedingungen haben wir uns schnell gewöhnt.

Wir lernen gemeinsam...

        ...und weil wir nicht singen dürfen, tanzen wir zum Lola - Rap.

Gespielt wird natürlich auch.

Das neue Schuljahr beginnt...

... und wir warten gespannt auf unsere neuen Raupen.

In unserer ersten gemeinsamen Schulstunde haben wir die Geschichte "Frau Hoppes erster Schultag" gelesen.

Zum Glück ging bei uns nicht so viel schief.

 

Alle Raupen ....

...und alle Schmetterlinge freuen sich auf das neue Schuljahr.