Adventssingen

Endlich kann unser gemeinsames Adventssingen wieder stattfinden. Dazu versammeln sich alle Kinder jeden Montag um unseren von den Klassen geschmückten Weihnachtsbaum.

Basteltag

Unser Basteltag am 25.11.2022 startete mit einem gemeinsamen Singen vor unserem noch nicht geschmückten Weihnachtsbaum auf dem Schulhof. Anschließend wurde in allen Klassen mit der Unterstützung vieler Eltern gebastelt und adventlich dekoriert.

Dabei hat jede Klasse hat eine Kugel für unseren Weihnachtsbaum gestaltet. Auch Frau Krimpmann war fleißig und hat zeitgleich den Eingangsbereich mit Willkommensgrüßen in vielen verschiedenen Sprachen gestaltet.

Zum Abschluss des Basteltags wurden die Kugeln an unseren Weihnachtsbaum gehängt und alle Kinder bekamen einen vom Förderverein gespendeten Schokoladenweihnachtsmann. 

Herzlichen Dank den vielen Helfern und Helferinnen für ihre Unterstützung und dem Förderverein für die tolle Überraschung.

Vorlesetag 2022

Am Freitag, 18.11.2022 fand wieder der bundesweite Vorlesetag statt. Dieser stand in diesem Jahr unter dem Motto „Gemeinsam einzigartig“, das sehr gut zu unserer Ausrichtung als „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ passt.

So konnten sich alle Kinder im Laufe der Woche für ein von den Lehrerinnen und Lehrern ausgewähltes zur Thematik passendes Buch entscheiden und ihre Eintrittskarte in Empfang nehmen. 

Sponsorenlauf

Am letzten Schultag vor den Herbstferien fand unser Sponsorenlauf auf dem Sportplatz "Auf dem Esch" statt. Bei strahlendem Sonnenschein gaben alle Kinder ihr Bestes und liefen mit großem Engagement in zehn bzw. fünfzehn Minuten viele Runden.

Dabei wurden sie von ihren Mitschülern und den Zuschauern lautstark angefeuert. 

Sommerfest am 16.09.2022

Trotz der Wetterkapriolen war unser nachgeholtes Sommerfest an der Sportanlage auf dem Esch eine gelungene Feier. 

Es gab verschiedene Spielstationen, die die Kinder mit einem Spielpass durchlaufen konnten, sowie leckeren Kuchen, Würstchen und Getränke. 

Herzlichen Dank an die vielen Helfer und Helferinnen

für ihre tatkräftige Unterstützung!

Einschulungsfeier

Unsere neuen Raupen sind da!

Bei strahlendem Sonnenschein konnten

wir die neuen Erstklässler begrüßen.

Nach dem Gottesdienst haben die Zweitklässler die neuen Schüler auf den Schulhof geführt und

für sie ein kleines Programm aufgeführt.

Dann stand auch schon die erste Unterrichtsstunde in den Klassenräumen an, während die Eltern sich bei Kaffee und Kuchen im MaGma stärken konnten.

Vielen Dank an die Eltern der Zweitklässler für die Verpflegung!

Aktuelle Quarantäneregeln

Öffnungszeiten des Testzentrums des DRK Wattenscheid

Nutzungsvereinbarung Teams

Nutzungsvereinbarung und datenschutzrech
Adobe Acrobat Dokument 509.1 KB

Kindern Corona erklären

Mit einem Comic zum selbst Zusammenbasteln möchten Forscherinnen und Forscher der Uni Witten/Herdecke zusammen mit der Hamburger Künstlerin Marambolage Kindern die Pandemie und ihre Auswirkungen verständlich machen.

Den Comic kann man hier herunterladen:

https://share.strigal.net/public/CORONA-ZINE-2WELLE.pdf

Eine Bastelanleitung findet man hier:

https://www.youtube.com/watch?v=1Of1Unz3FgI

Hygieneplan der Kirchschule

Erweiterter Hygieneplan Covid 19 Pandemi
Adobe Acrobat Dokument 656.6 KB
Einverständniserklärung Padlet
Einverständniserklärung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 473.8 KB
Verhalten bei Krankheitssymptomen
Erkrankung Kind Schaubild-1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 238.3 KB

Formular Nachweis Masernschutz

Diese Abfrage richtet sich ausschließlich an die Eltern der Lernanfänger 2020/21. Gleichzeitig mit der Veröffentlichung auf der Homepage wird sie per Mail an die betreffenden Eltern geschickt.
Formular Nachweis Masernschutz.pdf
Adobe Acrobat Dokument 500.7 KB

Handreichungen zur Beschulung von Kindern mit einfachen Erkältungssymptomen (Schnupfen)

 

 

Auch Schnupfen kann nach Aussage des Robert-Koch-Instituts zu den Symptomen einer COVID-19-Infektion gehören. Angesichts der Häufigkeit eines einfachen Schnupfens soll die Schule den Eltern unter Bezugnahme auf § 43 Absatz 2 Satz 1 SchulG empfehlen, dass eine Schülerin oder ein Schüler mit dieser Symptomatik ohne weitere Krankheitsanzeichen oder Beeinträchtigung ihres Wohlbefindens zunächst für 24 Stunden zu Hause beobachtet werden soll. Wenn keine weiteren Symptome auftreten, nimmt die Schülerin oder der Schüler wieder am Unterricht teil. Kommen jedoch weitere Symptome wie Husten, Fieber etc. hinzu, ist eine diagnostische Abklärung zu veranlassen.

 

Quelle:

 

https://www.schulministerium.nrw.de/ministerium/schulverwaltung/schulmail-archiv/archiv-2020/03082020-konzept-fuer-einen-angepassten