Vorlesetag 2021

Am Freitag, 19.11.2021 fand wieder der bundesweite Vorlesetag statt, an dem alle Lehrerinnen der Kirchschule den Kindern in zwei Schulstunden Geschichten rund um das Thema Zusammenhalt, Freundschaft und Respekt vorgelesen haben.

kinderstark NRW:  Pilotprojekt rund um die Digitalisierung gestartet

Dieses Pilotprojekt zur Hilfe von Familien bei Fragen rund um Digitales wird in Bochum-Wattenscheid durchgeführt. Personen, die Hilfe benötigen, können sich unangemeldet an folgenden Terminen zu entsprechenden Adressen begeben und Hilfestellung erhalten:

                                               15.11. vormittags                                                                             HSME(Humanitäre Solidarität Middle East)

 

Im Loh 27

44869 Bochum

-----------------------

16.11. 14-16 Uhr

Familienzentrum St. Pius

Stresemann Str. 11,

44866 Bochum

 --------------

18.11. vormittags

HSME (Humanitäre Solidarität Middle East)

Im Loh 27

44869 Bochum

 -------------

19.11. 9.30 – 11.30 Uhr

Müttercafe

Spiel und Sprachcafe (PEV)

Voedestr. 3

44866 Bochum

 ------------

23.11. 14.30 – 16.30 Uhr

inkl. Kinderbetreuung

Kath. Kindergarten und Familienzentrum St. Barbara,

Hollandstr. 24

44866 Bochum

--------------- 

26.11. 9.30 – 11.30 Uhr

Müttercafe

Spiel und Sprachcafe (PEV)

Voedestr. 3

44866 Bochum

 -------------

07.12. 10.00 – 12.00 Uhr

Müttercafe

SKFM-Wattenscheid e.V.

 

 

Neben einem/einer digital kompetenten Ansprechpartner/Ansprechpartnerin ist eine Arabischsprachmittlerin bei allen Terminen unterstützend anwesend.

Bei Fragen können Sie sich auch gerne an Frau Preuss vom WBZ Wattenscheid melden. Sie ist unter der E-Mailadresse preuss@wbz-bochum.de zu erreichen.

 

Nutzungsvereinbarung Teams

Nutzungsvereinbarung und datenschutzrech
Adobe Acrobat Dokument 509.1 KB

Sponsorenlauf

An den letzten zwei Schultagen vor den Herbstferien fand unser Sponsorenlauf auf dem Sportplatz "Auf dem Esch" statt. Alle Kinder gaben ihr Bestes und liefen mit großem Engagement in 10 Minuten viele Runden. Dabei wurden sie von ihren Mitschülerinnen und Mitschülern lautstark angefeuert. 

Radfahrtraining der 3. Schuljahre auf dem Schulhof

Bei schönstem Herbstwetter konnten die Kinder an verschiedenen Stationen geschicktes Radfahren üben.

Vielen Dank an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verkehrswacht.

Frau Braun stellt sich vor

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

mein Name ist Nicole Braun. Ich bin Sozialpädagogin und als MPT Fachkraft (Multiprofessionelle Teams im gemeinsamen Lernen) seit dem 13.08.2021 an der Schule tätig.

Zuvor habe ich mehrere Jahre beim Jugendamt Gelsenkirchen und in der LWL Klinik Herten als Sozialpädagogin gearbeitet. Ich freu mich sehr nun an der Kirchschule zu sein und möchte Sie und Ihre Kinder in verschiedenen Lebenslagen unterstützen, begleiten und beraten.

Hierzu zählt die Beratung zum Bildungs- und Teilhabepaket.                         Die Unterstützung, Begleitung und Beratung bei schulischen und/oder familiären Schwierigkeiten sowie die Vermittlung zu weiterführenden Hilfsangeboten.

Daneben begleite ich als Sozialpädagogin stundenweise den Unterricht der 3. Und 4. Klassen. Zu meinen Aufgaben gehört es hierbei, die Kinder individuell im Unterricht zu unterstützen.

 Gerne können Sie mit mir Kontakt aufnehmen und einen Termin vereinbaren.

 

Ich bin montags, dienstags, mittwochs und freitags vor Ort an der Schule und unter der Telefonnummer 02327/9655131 zu erreichen.

Verkehrssicherheitsaktion

"Aufgepasst - wir sind unterwegs"

der Verkehrswacht und der Polizei Bochum

Am 26.08.21 fand die Verkehrssicherheitsaktion der Verkehrswacht und der Polizei Bochum statt.

Alle Klassen waren an unterschiedlichen Aktionen rund um die Verkehrssicherheit wie Schulwegbegehung, Fahrradparcours, Geschwindigkeitsmessung und "Toter Winkel" beteiligt.

Einschulung der Erstklässler

Unsere Raupen sind da!

Wir freuen uns sehr, unsere neuen Erstklässler begrüßen zu dürfen.

Auswertung der Elternumfrage zum Lernen im Distanzunterricht

Auswertung der Elternumfrage.pdf
Adobe Acrobat Dokument 186.4 KB

Konzept zur Verknüpfung von Präsenz- und Distanzlernen

Konzept_Verknüpfung von Präsenz- und Dis
Adobe Acrobat Dokument 1'001.0 KB

Kindern Corona erklären

Mit einem Comic zum selbst Zusammenbasteln möchten Forscherinnen und Forscher der Uni Witten/Herdecke zusammen mit der Hamburger Künstlerin Marambolage Kindern die Pandemie und ihre Auswirkungen verständlich machen.

Den Comic kann man hier herunterladen:

https://share.strigal.net/public/CORONA-ZINE-2WELLE.pdf

Eine Bastelanleitung findet man hier:

https://www.youtube.com/watch?v=1Of1Unz3FgI

Hygieneplan der Kirchschule

Erweiterter Hygieneplan Covid 19 Pandemi
Adobe Acrobat Dokument 656.6 KB
Einverständniserklärung Padlet
Einverständniserklärung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 473.8 KB
Verhalten bei Krankheitssymptomen
Erkrankung Kind Schaubild-1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 238.3 KB

Formular Nachweis Masernschutz

Diese Abfrage richtet sich ausschließlich an die Eltern der Lernanfänger 2020/21. Gleichzeitig mit der Veröffentlichung auf der Homepage wird sie per Mail an die betreffenden Eltern geschickt.
Formular Nachweis Masernschutz.pdf
Adobe Acrobat Dokument 500.7 KB

Handreichungen zur Beschulung von Kindern mit einfachen Erkältungssymptomen (Schnupfen)

 

 

Auch Schnupfen kann nach Aussage des Robert-Koch-Instituts zu den Symptomen einer COVID-19-Infektion gehören. Angesichts der Häufigkeit eines einfachen Schnupfens soll die Schule den Eltern unter Bezugnahme auf § 43 Absatz 2 Satz 1 SchulG empfehlen, dass eine Schülerin oder ein Schüler mit dieser Symptomatik ohne weitere Krankheitsanzeichen oder Beeinträchtigung ihres Wohlbefindens zunächst für 24 Stunden zu Hause beobachtet werden soll. Wenn keine weiteren Symptome auftreten, nimmt die Schülerin oder der Schüler wieder am Unterricht teil. Kommen jedoch weitere Symptome wie Husten, Fieber etc. hinzu, ist eine diagnostische Abklärung zu veranlassen.

 

Quelle:

 

https://www.schulministerium.nrw.de/ministerium/schulverwaltung/schulmail-archiv/archiv-2020/03082020-konzept-fuer-einen-angepassten