Workshop Watt´n Zirkus

Am 28.02.20 durften wieder einmal viele Kinder aus dem 1. bis 4. Schuljahr am Workshop Watt'n Zirkus der Maria-Sybilla-Merian-Gesamtschule teilnehmen. Dabei wurden sie an viele mutige Kunststücke herangeführt.

Es hat allen sehr viel Spaß gemacht.

Ein herzliches Dankeschön an Herrn Furmaniak

und sein junges Team!

Karneval an der Kirchschule

Am Freitag, 21.02.2020 hat die gesamte Kirchschule Karneval gefeiert. Begonnen wurde der Tag mit Frühstück und Feiern in den einzelnen Klassen. Den Abschluss bildete eine gemeinsame Polonaise aller Kirchschulkinder und ihrer Lehrerinnen auf dem Schulhof. 

Wattsche Helau!

Spielsport-Container

In der letzten Schülerratssitzung hat Frau Brockmann den Klassensprechern gezeigt, wie die Spiel/Sportgeräte im Container eingeräumt werden.  Leider kommt es immer noch zu häufig vor, dass Kinder Seilchen, Bälle usw. auf dem Schulhof liegen lassen oder nicht ordentlich wieder zurücklegen. Dadurch gehen die Spielgeräte schnell kaputt oder verloren. Die Schüler sollen lernen sorgsamer und verantwortlicher damit umzugehen, damit sie noch lange Freude daran haben. Demnächst werden an der Innentür des Containers Fotos hängen, die zeigen wo was steht oder hängt. Außerdem werden die Lehrerinnen auch weiterhin am Ende einer Spiel/Sportstunde kontrollieren, ob alles an seinem Platz ist und dies mit ihrer Unterschrift bestätigen. So können sich alle besser kümmern und haben noch mehr Spaß an den Spiel/Sportstunden.

Besuch des Watt'n Zirkus

Am Mittwoch, 22.01.2020 besuchten alle Kirchschul-Kinder und ihre Lehrerinnen den Watt'n Zirkus an der Maria-Sibylla-Merian Gesamtschule. Wie jedes Jahr konnten sie ein tolles Programm der Akrobaten der Zirkus-AG bestaunen. Auch viele ehemalige Schülerinnen und Schüler der Kirchschule Höntrop wirkten mit.

Sprechstunde unseres Schulsozialarbeiters

Jeden Dienstag in der Zeit von 12.30 - 14.30 Uhr

ist unser Schulsozialarbeiter Herr Bartnick

im Besprechungsraum für Sie da und bietet Ihnen Hilfestellung

bei individuellen Fragen und Problemen. Die Beratung ist unter Schweigepflicht und kann anonym sein.